Wanderung „Märchen & Sagen in der Obrunnschlucht“

Wanderung_20151018_09Am 18.10.15 fuhren wir in Fahrgemeinschaften von Windecken nach Mümlingen im Odenwald.

Von dort ging es auf einen längeren Anstieg in den Wald und anschließend abwärts zur Obrunnschlucht. Diese ist ein tiefer Taleinschnitt des Obrunnbachs zwischen Reinborn und Höchst.

Wanderung_20151018_02In ihr befindet sich ein Märchenpfad mit verschiedenen Objekten wie Burgen, Mühlen und Skulpturen. Der Waldweg mit seinen zahlreichen Brücken über den Obrunnbach ist sehr idyllisch und abwechslungsreich.

Anschließend wanderten wir am südlichen Stadtrand von Höchst entlang nach Annelsbachtal. Im dortigen Gasthaus „Dornröschen“ kehrtenWanderung_20151018_03 wir ein. Selbstgemachter Apfelwein, leckeres Essen und selbstgemachte Torten ließ uns die Mittagspause ausgedehnt genießen.

Der Rückweg führte uns vorbei an der Ausgrabungsstätte „Römische Villa Haselburg“. Nach deren Besichtigung kehrten wir Wanderung_20151018_06über Felder und durch den Wald zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Die Tour mit seinen 17 km war sehr abwechslungsreich und nicht nur wir 13 Erwachsenen sondern auch der Jüngste unter uns mit 5 Jahren hatte seinen Spaß.

Weitere Bilder der Wanderung findet Ihr hier.

Die Abschlusswanderung für dieses Jahr findet am Sonntag 27.12.15 statt. Es geht dann wie jedes Jahr wieder hoch zum Hahnenkamm bei Alzenau.