Naturpark Vogelsberg

Wandern_20140817_1Wanderung durch den Naturpark Vogelsberg am Sonntag den 17.08.2014

Um 9.00 Uhr ging es bei bestem Wanderwetter für uns 15 Wanderfreunde gemeinsam nach Gedern. Nur 14 von uns konnten sich auf die Tour begeben, da leider ausgerechnet unser Sportwarte Wandern nicht mit dran teilnehmen konnte. Sein linker Fuß machte einen Strich durch die Rechnung. Daher übernahm seine Frau Melanie die Tour.

Wandern_20140817_3Es ging vom Gederner Schloss entlang des Hangs über Gedern vorbei am Steinbruch durch den Wald nach Merkenfritz. Dort machten wir eine kurze Rast am Märchenwald. Anschließend ging es weiter durch Merkenfritz, hoch in den Wald und nach Hirzenhain. Nach Besichtigung der dortigen Kirche wanderten wir entlang der Nidder durch den Wald weiter nach Steinberg.

Wir kehrten im Landgasthof Wolf zum Mittagessen ein. Es empfing uns Jürgen, der mit dem Auto vorgefahren war. Der Wettergott war an diesem Tage mal wieder auf unserer Seite, denn den einzigen Regenschauer den es gab, war während des Essens im Lokal.

Wandern_20140817_5Nach einem typischen Sonntagsessen (Suppe und Nachspeise gehörten zum Gericht) ging es gut gelaunt und gestärkt bei Sonnenschein weiter. Nach einem kurzen Stück bergan führte uns der Weg wieder durch den Wald bevor es links auf einen „Naturpfad“ mit Kennzeichen „S“ (wie Safari?) weiterging. Für manch einen war es unglaublich, aber tatsächlich kamen wir auf dem Campingplatz am Gederner See an. Wir machten eine kurze Rast am See und wanderten dann zurück nach Gedern. Am Schloss erwartete uns Jürgen. Einen schönen Abschluss hatten wir bei Kaffe und Kuchen vor dem Schloss des dortigen Hotels.