Bergwanderwoche in Kaprun im Pinzgau 04.09. – 11.09.2016

Wanderwohe_2016_1Kaprun ist eine Gemeinde in der Region Pinzgau im Bundesland Salzburg. Zusammen mit Zell am See ist es als Urlaubsdestination Zell am See-Kaprun bekannt. Ebenso ist es bekannt für seine Burg aus dem 12. Jahrhundert, Hochgebirgsstauseen oder für die spektakuläre Sigmund-Thun-Klamm, die 32 Meter tief und 300 Meter hoch ist, und gehört zu den beeindruckendsten Naturschauspielen Österreichs. Ob anspruchsvolle Wanderungen oder gemütliches Spazierengehen ist in dieser Region für jeden das Richtige dabei. Schmittenhöhe und Maiskogel können selbst erklommen werden oder man fährt mit der Gondel auf den Gipfel.

Wanderwohe_2016_2

Unser Hotel „Zur Burg“ befindet sich in Kaprun, ca. 100 m von der Kapruner Burg und 600 m vom Zentrum entfernt.
Die stilvollen Zimmer bieten jeglichen Komfort. Zur Pauschale gehören:

  • Übernachtung mit Halbpension, reichhaltiges Frühstückbuffet am Morgen und am Abend ein 4-Gang Wahl Menu + frisches Salatbuffet
  • Nachmittagsjause serviert in der Lobby-Bar
  • Wellness-Oase mit Hallenbad mit Gegenstrom, Saunen und Dampfbad
  • Bademantel, große Saunatücher und Hausschuhe
  • W-LAN Benutzung im ganzen Haus
  • Safe im Zimmer
  • Zell am See-Kaprun Sommerkarte

Die Anfahrt erfolgt wie immer mit unserem SCW-Bus und Privat-PKWs in Fahrgemeinschaften nach Absprache.

Die Kosten betragen einschließlich der Fahrtkosten:

EZ / DZ 505,- € pro Person

Die Zimmervergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldung und Anzahlung. Es ist nur eine begrenzte Anzahl von Zimmern bis 31.01.2016 reserviert
(5 DZ + 7 EZ). Daher verbindliche Anmeldung + Anzahlung bis spätestens 31.01.2016 bei Jürgen Scholz unter Tel.: 936402 oder per E-Mail an Mail.

Bei Stornierung nach diesem Termin fallen bereits Stornokosten an.

Bitte mit der Anmeldung eine Anzahlung von 150,- € auf das Sonderkonto des SCW bei der Sparkasse Hanau, Verwendungszweck „Kaprun“, IBAN DE67 5065 0023 0012 1056 15, leisten und die Restzahlung bis spätestens 31.07.2016.

Bitte beachtet dass auch für diese Fahrt der Haftungsausschluss des Vereins gilt.

Ich freue mich auf einen gemeinsamen Urlaub!